er steht, also bin ich – sexuelle Bildung für Männer

Der Kurs er steht, also bin ich widmet sich den in unserer Gesellschaft vorherrschenden männlichen Stereotypen. Zudem beinhaltet er wichtige Grundlagen zur sexuellen Entwicklung, die auch im Kurs Selbstaneignung behandelt werden.

Männliche Sexualität wird oftmals als simpel, unsersättlich und reduziert auf den (immer) erigierten Penis dargestellt. Das wird der Realität natürlich überhaupt nicht gerecht.

Neben Rollenbildern, sexuellen Stereotypen und der sexuellen Entwicklung geht es in diesem Kurs auch um körperliches Erleben, wie und wo und warum spüren wir sexuelle Erregung? Die unterschiedliche Anatomie von Geschlechtern wird thematisiert und was das für einen Einfluss auf das sexuelle Erleben haben kann.

Lust, Unlust, Erektion, Erektionsprobleme, Orgasmus, zu früh, zu spät oder gar nicht, Viagra, Porno und das weibliche Genital sind nur eine Auswahl der Themen, die wir in diesem Kurs streifen.

Wie immer, ist es nicht nötig, sich am Kurs selbst zu äussern. Es funktioniert auch, wenn einfach nur zugehört wird. Natürlich ist es aber sehr willkommen, wenn eigene Erfahrungen oder auch Fragen mitgebracht werden.

Wann & Wo

Zielguppe: der Kurs richtet sich an Männer (alle, die sich so definieren). Ich führe immer wieder einen Kurs durch für Männer, die vor allem Sex mit Männern haben. Die Infos dazu finden sich bei den Daten.

Die Kurse finden montag- oder mittwochabends von 18:00 bis ca. 19:30 statt.

Ort: in Bern, die genaue Adresse wird bei der Anmeldung bekannt gegeben. Der Ort ist nicht rollstuhlgängig.

Eintritt: CHF 40.- (Richtpreis Kollekte)

Daten:
14. Oktober 2020 *MSM (ausgebucht)
09. November 2020

Die Plätze sind begrenzt. Anmeldungen bitte unter mail@sexualitäten.ch oder über das Kontaktformular. Es können Einzelpersonen oder auch Gruppen bis zu zehn Personen angemeldet werden. Für Gruppen kann der Kurs auf Anfrage an anderen Daten durchgeführt werden.
Er findet nur bei einer Teilnehmer*zahl von mindestens 6 Personen statt.