In den letzten Jahren wurden Toys, so der einfache englische Begriff für Sexspielzeug aller Art, immer populärer und salonfähiger. Die Werbung verspricht den Superorgasmus mit dem richtigen Toy und suggeriert, das ganze Beziehungen wegen solchen Spielzeugen gerettet werden konnten.

Doch was ist dran, an den kleinen Helferlein fürs Schlafzimmer? Helfen sie denn wirklich? Und worauf muss man achten, wenn man sich so ein Gerät anschaffen möchte? Und was behütet uns vor überhöhten Erwartungen oder Unsicherheiten?

Spielerei im Einerlei ist ein Anlass im Rahmen von amuse coeur, einer sinnlich-experimentellen Veranstaltungsreihe zu Themen rund um Sexualität, Geschlecht und Beziehung.

An diesem Abend können alle möglichen und unmöglichen Fragen zum Thema Sexspielzeug gestellt werden und verschiedenste Toys und andere Spielereien werden erklärt.

Datum: 13. Dezember 2018
Zeit: 18:30 – 20:00
Kosten: CHF 30.-
Ort: Kursraum Bollwerk 21, 1. Stock

offen für Frauen*

Organisiert von Praxisgemeinschaft Sexualität*